Zum Hauptinhalt springen
Die Hitze beschäftigt Bewohnerinnen und Bewohner immer mehr, werden doch die Hitzetage immer mehr und intensiver. Von Pools am Dach über Bauteilaktivierung bis hin zu einem Bootsraum haben sich die gemeinnützigen Bauvereinigungen einiges einfallen lassen, die Hitze zu bekämpfen.
Weiterlesen
Housing Europe, die europäische Dachorganisation der sozialen Wohnbauträger, hat Mitte Juni eine neue Publikation zur Situation des sozialen Wohnbaus in Europa veröffentlicht. Wir haben die zentralen Ergebnisse zusammengefasst.
Weiterlesen
Wo früher Kokoskuppeln produziert wurden, hat nun das Niederösterreichische Friedenswerk 38 geförderte Wohnungen mit Kaufoption übergeben. Die Anlage in Traiskirchen-Wienersdorf nutzt das Industrieareal neu. Besonderer Wert wurde auf die Familienfreundlichkeit gelegt.
Weiterlesen
Die hohen Baukosten und Grundstückspreise sowie die verschlechterten Finanzierungsbedingungen fordern ein Commitment aller Stakeholder. Auch sind Änderungen bei der Finanzierung dringend nötig.
Weiterlesen
Mit einem Marktanteil von 40 Prozent am Mietwohnungssektor und 17 Prozent am Häuser- und Wohnungsbestand haben gemeinnützige Bauvereinigungen (GBVs) einen bedeutenden Einfluss auf den gesamten Wohnungsmarkt. Eine aktuelle Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts (WIFO) gemeinsam mit dem wohnwirtschaftlichen Referat des Verbandes der gemeinnützigen Bauvereinigungen im Auftrag der MA 50 der Stadt Wien belegt erstmals wissenschaftlich die preisdämpfende Wirkung des gemeinnützigen Wohnbaus.
Weiterlesen
Die Siedlung der Heimat Österreich am Dossenweg im Salzburger Stadtteil Gneis („GNICE“) wird als Modellprojekt im EU-Projekt „syn.ikia“ wissenschaftlich begleitet und gefördert. Bei dem Forschungsprojekt ist es Ziel zu zeigen, dass es in allen Klimaregionen Europas möglich ist, Plus-Energie-Siedlungen zu leistbaren Preisen zu bauen.
Weiterlesen
Aktuell gibt es zahlreiche Diskussionen und mediale Berichte zur Entwicklung der Mieten, insbesondere was Haushalte mit Richtwert- und Kategoriemietverträgen betrifft. Dabei wird oft der Blick auf Entwicklungen am gesamten Mietwohnungsmarkt vernachlässigt.
Weiterlesen
Die EU Taxonomie als noch relativ junges Rechtsinstrument der Europäischen Union ist in aller Munde, sorgt dabei für teils diametral unterschiedliche Einschätzungen. Von „kein Stein bleibt auf dem anderen“ bis hin zu „geht uns nichts an, wir sind ja nicht betroffen“ spannt sich die Meinungsfalt bei Stakeholdern der Gebäude- und Immobilienwirtschaft.
Weiterlesen
Die Wohnbaugruppe Ennstal begeistert auch diesen Monat wieder mit einem neuen Projekt: In der Stadtgemeinde Frohnleiten entstehen drei neue Häuser mit insgesamt 27 ökologisch gebauten Wohnungen.
Weiterlesen
Die gemeinnützigen Bauvereinigungen sehen sich auf allen Ebenen dem Bau für Generationen verpflichtet. Gerade beim Thema Sanierung und Heizungsumstellung setzen sie neue Maßstäbe.
Weiterlesen