GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Sommer und Wohnrecht

Das psychische Wohlbefinden wird positiv beeinflusst, wenn man die Sonne genießen kann. Deshalb verbringen Mieter diese wertvolle Zeit mit Familie und Freunden am Balkon, der Terrasse oder im mitgemieteten Garten. Doch welche Rechte und Pflichten haben Mieter in Wohnhausanlagen und wie kann sichergestellt werden, dass auch in dieser nicht immer „stillen“ Sommerzeit der Hausfrieden gewahrt und Nachbarschaftskonflikte vermieden werden.

Dem Klimawandel entgegen bauen

Die Meteorologen zählen immer mehr Hitzetage pro Jahr in Österreich. Die Hitzewellen wurden in den letzten Jahren immer länger und heißer. Welche baulichen Möglichkeiten es gibt, Gebäude hitzetauglicher zu machen und wie die Gemeinnützigen diese bereits umsetzen, lesen Sie hier.

Projekt des Monats: Wohnen am Hafen

Gerade im Sommer bringt uns Wasser eine wohltuende Abkühlung. Da verwundert es kaum, dass Wohnen am Wasser immer beliebter wird. In Linz realisiert die GWG gerade ein spezielles Projekt: Wohnen am Hafen.

Verband der Gemeinnützigen trauert um langjährigen GBV-Direktor Theodor Österreicher

Wegbegleiter und Freunde blicken auf einen der ganz Großen zurück, der maßgeblich zur Erfolgsgeschichte des gemeinnützigen Sektors beigetragen hat. Neben seiner Mitwirkung am Wohnungseigentumsgesetz (WEG) und Mietrechtsgesetz (MRG) wird er vor allem als Doyen des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes (WGG), aber auch als guter Freund in Erinnerung bleiben.

Das war der GBV-Verbandstag 2018

Unter dem Motto „Bauen mit sozialer Verantwortung“ fand von 12. bis 13. Juni der Verbandstag der österreichischen gemeinnützigen Bauvereinigungen in Eisenstadt statt. Zweckgebundener sozialer Wohnraum der GBV in den unterschiedlichsten Facetten wurde präsentiert.

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen