GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Gesetzesnovelle gegen Baulandhortung

Gesetzesnovelle gegen Baulandhortung

Das überarbeitete Landesgesetzt soll gewidmete Bauflächen in Vorarlberg nutzbarer machen und gleichzeitig einen schonenden Umgang mit dem Boden sicherstellen.

„Wohnen 500“ in Vorarlberg

„Wohnen 500“ in Vorarlberg

Es ist ein Model das stetig wachsende Zustimmung erfährt: „Wohnen 500“ der VOGEWOSI ist in Zeiten rasant steigender Wohnkosten ein äußerst reizvolles Konzept, das es nun in unterschiedlichen Ausführung gibt. Damit passt sich der Bauträger den sich ändernden Lebensumständen vieler Menschen an.

Wenn aus einem Krankenhaus eine Wohnanlage wird

Wenn aus einem Krankenhaus eine Wohnanlage wird

Aus dem ehemaligen Areal des Krankenhauses Böckle sind nun 62 Wohneinheiten und ein schöner Park entstanden. Der Brändlepark ist öffentlich zugänglich und ein Highlight des gesamten Areals. 

Fortführung einer erfolgreichen Partnerschaft

Fortführung einer erfolgreichen Partnerschaft

Die Wohnbauselbsthilfe und Morscher-Wohnbau haben im März/April die Schlüssel ihrer neuen Kleinanlagen an die Bewohner übergeben. Die insgesamt 18 barrierefreien Wohnungen stehen als Eigentums-, Mietkauf- und Mietwohnungen zur Verfügung. 

Kritik und Lob für neues Raumplanungsgesetz

Kritik und Lob für neues Raumplanungsgesetz

Die von der Landesregierung ausgearbeitete Gesetzesnovelle zur Raumplanung wird nicht von allen Seiten begrüßt. Während die Eigentümervereinigung die Novelle als enttäuschend bezeichnet, begrüßt die VOGEWOSI die geplante Novelle.

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap