GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Stadlau: Siegerprojekt „richtungsweisend“ fertiggestellt

Mit „richtungsweisend“ schuf die AUFBAU ein Projekt, das von Anfang an erfolgreich war, ist es doch das Siegerprojekt eines im November 2016 vom „wohnfonds_wien“ durchgeführten Bauträgerwettbewerbs. Im August 2019 erfolgte der Baubeginn, nun wurde das Wohnhausprojekt mit insgesamt 103 geförderten Mietwohnungen fertiggestellt. 

Wohnungen zum Wohlfühlen

Die in der Mühlgrundgasse 1, Ecke Wiedgasse 103 neu erbauten 1-4-Zimmer-Wohnungen bieten ihren neuen Bewohnerinnen und Bewohnern ausreichend Abwechslung. So wurden beispielsweise 38 Wohnungen als SMART-Wohnungen mit Superförderung umgesetzt, die mit ihrer kompakten Planung vor allem junge Menschen ansprechen. Alle Wohneinheiten der zwei gegenüberliegenden Bauteile verfügen über eine Fläche von 48 m2 bis 115 m² und eine private Freifläche in Form einer Terrasse oder eines Balkons. Obwohl die Anlage direkt an einer U-Bahn-Trasse liegt, sind die Wohnungen und ihre Freiräume ruhig gelegen, da beides von der U-Bahn-Trasse abgewandt ist. Das gesamte Gebäude inklusive aller Wohnungen ist barrierefrei angelegt und wurde im Niedrigenergiestandard errichtet. 

Auch bietet die neue Wohnhausanlage mit insgesamt 235 Radabstellplätzen sowie einer hauseigenen Tiefgarage mit 44 PKW-Stellplätzen und 26 Außenstellplätzen ein umfassendes Angebot an Parkmöglichkeiten. 

Gelebte Gemeinschaft 

Das Herzstück dieses Projekts ist die gelebte Nachbarschaft der Mieterinnen und Mieter. Um diese bestmöglich zu fördern, bietet „richtungsweisend“ viele räumliche Möglichkeiten, um den Dialog und die Gemeinschaft unter den Bewohnerinnen und Bewohnern zu ermöglichen. So sorgen zum Beispiel die Grün- und Freiflächen im Innenhof zwischen den beiden Gebäuden mit Baumbepflanzungen sowie ausgiebigen Sitzmöglichkeiten für ein gemütliches Zusammensein. Auch die zwei Gemeinschaftsdachterrassen sowie die zwei kleinen „Aussichtsterrassen“ laden zum gemeinsamen Verweilen ein. Die beiden Gemeinschaftsräume im Erdgeschoß der Anlage runden das Angebot für gemeinsames Spielen, Feiern und Zusammenkommen ab. 

Mit einem Kleinkinderspielplatz sowie einem Jugendspielplatz direkt unter der U-Bahn-Trasse bietet die neu errichtete Anlage auch abwechslungsreiches Freizeitangebot für die Jüngsten. 

Ein weiteres Highlight des Projekts „richtungsweisend“ ist das eigens eingerichtete Online-Forum, durch das sich die Mieterinnen und Mieter bereits im Vorhinein austauschen und kennenlernen konnten. Infoabende, Workshops und Infonachmittage, die noch vor der Wohnungsübergabe stattfanden, sorgten für weitere Möglichkeiten Wissenswertes in Erfahrung zu bringen sowie eigene Ideen zur Mitgestaltung der Gemeinschaftsbereiche vorzulegen. 

Wohnen in bester Lage

Die Lage des neuen Wohnhausprojektes lässt nicht zu wünschen übrig. So dürfen sich die frisch gebackenen Mieterinnen und Mieter nicht nur über eine hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz freuen, sondern auch über eine exzellente Nahversorgung und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. 

Wer öffentlich unterwegs ist, nutzt die in Fußnähe gelegene U2- und ÖBB-Station Stadlau oder die beiden Buslinien 86A und 87A. Autofahrerinnen und Autofahrer erreichen in Kürze die A23. 

Mit vielzähligen Lebensmittelmärkten und Geschäften des täglichen Bedarfs in unmittelbarer Nähe, ist auch eine ausgezeichnete Nahversorgung sichergestellt. Diese wird durch die umfangreiche medizinische Versorgung bestehend aus Apotheken, Ordinationen und der Nähe zum SMZ-Ost optimal ergänzt.  

Abschließend ist auch das Freizeitangebot in Stadlau vielversprechend. Vor allem Naturliebhaber sind vom Oberen Mühlwasser, der Nähe zur Alten Donau und der Donauinsel, dem Naturpark Donauauen/ Lobau sowie dem Strandbad Stadlau hellauf begeistert. 

 

Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

 

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap