GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Internationale Auszeichnung für das Projekt „Mühlgrund – offen für mehr“

Die Wohnanlage Mühlgrund II in der Wiener Donaustadt vom Architektenbüro Nerma Linsberger ist mit dem renommierten American Architecture Prize in der Kategorie „social housing“ ausgezeichnet worden.

Die Wohnanlage mit dem Namen „Mühlgrund – offen für mehr“ umfasst 142 geförderte Mietwohnungen mit zwei bis vier Zimmern (mit 50m2 bis 112m2) sowie persönliche Freibereiche wie Loggien, Balkone oder Terrassen. Hinzu kommen 14 Ateliers, die auch als Büro oder Hobbyraum dienen, sowie fünf Wohnungen der Volkshilfe im Erdgeschoß, für sozial bedürftige Personen. Letztere bieten zusätzlich die Möglichkeit, Wohneinheiten zu kombinieren, um unterschiedliche Wohnbedürfnisse zu berücksichtigen.

Der Einsatz von Solarenergie zur Energieversorgung sowie die Verwendung wartungsarmer und langlebiger Materialen helfen, Heiz- und Betriebskosten zu sparen und leisten einen Beitrag zum kostengünstigen und nachhaltigen Wohnen. 

Gemeinschaft und Natur

Mitten im Grünen steht die Anlage „Mühlgrund II – offen für mehr“, denn Alte Donau, Donauinsel und Nationalpark Donau-Lobau sind nicht weit entfernt. Auch im Innenbereich haben sich die Architekten mit den sogenannten „community gardens“ etwas Besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit den Bewohnern wurde der Innenbereich gestaltet, zu dem nun überdachte Kinder- und Jugendspielplätze sowie ein Gemeinschafts- und Kinderspielraum mit Zugang zum Garten gehören. Ein großer Fahrradraum inklusive Werkstätte, mehrere Kinderwagenabstellräume, eine Waschküche sowie eine Tiefgarage vervollständigen die Infrastruktur. 

Preisregen

Bereits vor dem in New York verliehenen American Architecture Prize wurde die Wohnhausanlage in Wien mit dem Architekturpreis Schorsch ausgezeichnet. Ein weiterer könnte folgen, etwa der German Design Award, bei dem das Projekt ebenfalls eingereicht ist. 

Michael Pech, Vorstand der ÖSW AG zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns sehr über diese hochkarätige Auszeichnung und die damit verbundene internationale Aufmerksamkeit für unser Projekt. Es bietet mit seinem vielseitigen Wohnungs- und Nutzungsangebot, optimaler Infrastruktur und Lage im Grünen eine einmalige Wohn- und Lebensqualität zu einem leistbaren Preis.“ 

Mühlgrund II – offen für mehr, © Nerma Linsberg, Thomas Henne

 

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen