GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Hoher politischer Besuch bei der EBG

Anfang April traf sich der Erste Vizepräsident der Europäischen Kommission, der Niederländer Frans Timmermans, mit Vertretern der Gemeinnützige Ein- und Mehrfamilienhäuser Baugenossenschaft (EBG). Das Treffen fand in der kürzlich eröffneten Wohnhausanlage „Park trifft Stadt“ in Favoriten statt und diente dazu, den Vizepräsidenten vor Ort über die Leistungen des geförderten Wohnbaus in Wien zu informieren. 

Wien Vorbild für ganz Europa

Timmermans zeigte sich beeindruckt von der hohen Lebensqualität, dem vielfältigen Angebot an Grün- und Gemeinschaftsflächen, vor allem aber von den sehr günstigen Wohnkosten. In einer Zeit, wo europaweit die Mieten explodieren, agiert Wien als Paradebeispiel und ist mit seinem traditionell hohen Anteil an geförderten und preisstabilen Wohnungen ein Vorbild für ganz Europa, so der stellvertretende EU-Kommissionsvorsitzende.

 

Frans Timmermans (1. Vizepräsident und EU Kommissar) und Andreas Schieder (SPÖ) zu Besuch in unserem gerade fertiggestellten Wohnbau im Sonnwendviertel © Elisabeth Mandl

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen