GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Tipp-Kick Turnier der Sozialbau AG

Tipp-Kick… 

…dieses Spiel kennen die meisten von uns noch aus ihrer Kindheit. Angelehnt an diesen Klassiker, hat die SOZIALBAU AG das Spiel vom Brett auf den Rasen verlegt. Im nun mehr sechsten Jahr findet auf den Anlagen, des wohl größten und bekanntesten Bauträgers des Landes, ein Event der besonderen Art statt. Als Weiterentwicklung der Sommerfeste haben sich die Turniere als beliebtes Event profiliert, um das gemeinsame Miteinander und das Zusammenleben in den Wohnhausanlagen zu festigen. Die „jungen" Wohnhausanlagen sind auch Fix-Starter beim Team-Kick-Cup am Red Star-Fußball-Platz Anfang September, ansonsten kann je Sozialbau-Wohnhausanlage ein 3er-Team teilnehmen.

Fußball verbindet

Der Team-Kick soll körperliche Betätigung, Spaß und die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu schließen sowie bestehende zu intensivieren, miteinander verbinden. Zum Abschluss des Turniers vergeben werden Dankpreise und Siegestrophäen vergeben. Für die besten acht Mannschaften wird im Frühjahr des darauffolgenden Jahres ein Grillfest in der jeweiligen Wohnhausanlage veranstaltet. 

Die Spielregeln

Auf einem deutlich größeren Spielfeld als beim Brettspiel (6x13 Meter) spielen jeweils drei gegen drei Personen. Dabei müssen die Spieler über 18 Jahre alt sein und es muss zumindest eine Frau pro Team mitspielen. Der 12-eckige Tipp-Kick-Ball ist wie gewohnt ca. 20 cm groß und in weiß-schwarzer Farbe. Die Spielfelder werden mit Absperrband und Begrenzungshütchen markiert. Pro Adresse kann beim jeweiligen Hausbetreuer ein Ball angefordert werden.

Das schönste bei der Sache: Es gibt kein Laufen, kein Schwitzen und kein Foul. Dafür umso mehr Freude und lachende Gesichter.

 

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen