GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Biotope City Wienerberg: Auszeichnung für klimafitte Stadtentwicklung

Im Beisein von Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál, Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gerhard Böschl sowie Vertreterinnen und Vertretern der Bauträger und der IBA2022_Wien wurde die Biotope City Wienerberg Ende Juni mit der weltweit ersten GREENPASS Platinum Zertifizierung für klimafitte und nachhaltige Stadtentwicklung ausgezeichnet.

Auf dem Gelände, das einst der Coca-Cola-Produktion diente, entstanden durch insgesamt acht Bauträger rund 990 Wohnungen, wobei zwei Drittel durch die vier Gemeinnützigen ÖSW, GESIBA, Wien-Süd und Wohnungseigentum als sozialer Wohnbau umgesetzt wurden.

Was macht die Biotope City Wienerberg so besonders?

Mit einem Fokus auf ausgedehnte Grünflächen für Spiel, Naherholung und Urban Gardening sowie mit der nachhaltigen Nutzung von Regenwasser und dem Schaffen von Abkühlung versteht sich die Biotope City Wienerberg als Gartenstadt des 21. Jahrhunderts.

An einem typischen Hitzetag kühlt die Biotope City Wienerberg die Umgebung um bis zu -2,2°C Lufttemperatur ab, doch die gefühlte Abkühlung wird deutlich kühler wahrgenommen. Zusätzlich sind in der Biotope City Wienerberg 40% weniger Flächen versiegelt als auf dem ehemaligen Coca-Cola Arial, wodurch mehr Begrünung integriert werden konnte, die die Oberflächen maßgeblich kühlt. Mittels Schwammstadt-Prinzip wird außerdem das Regenwasser für die Pflanzen am Areal gespeichert und überschüssiges Wasser in den Wienerberg Teich abgeleitet.

„Als leidenschaftliche Favoritnerin freut es ich mich ganz besonders, dass die Biotope City in meinem Heimatbezirk entstanden ist. Bei ihr wurden richtungsweisende Innovationen umgesetzt, deshalb ist sie auch ein Vorzeigeprojekt der Internationalen Bauausstellung Wien 2022. Denn die Biotope City Wienerberg zeigt, wie lebenswerter, klimafitter und sozialer Wohnbau funktioniert. Auch die großartige GREENPASS Platinum Auszeichnung belegt dies“, so Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál.

Zielbewusste Planung mit GREENPASS

Das GREEN Performance Assessment Software System dient als Planungs-, Evaluierungs- und Zertifizierungstool für klimaresiliente Stadtplanung und Architektur. Es bewertet Projekte in sechs Kategorien: Klima, Wasser, Luft, Biodiversität, Energie und Kosten.

Von Beginn an begleitete GREENPASS mit seiner einzigartigen Bewertungstechnologie sowie mit digitalen Simulationsmodellen die Planung der Biotope City Wienerberg. So konnte das Projekt in vielen Bereichen wie beispielsweise dem der Gebäudestruktur oder Dach- und Fassadenbegrünung für Klima und allgemeine Lebensqualität optimiert werden.

„Die Biotope City zeigt uns, wie der Städtebau der Zukunft aussieht und Flora, Fauna und Mensch dank der vielen Vorteile von IT-gesteuerten Planungs- und Zertifizierungstools, im Einklang kombiniert werden können", so Florian Kraus CEO von GREENPASS.

Übergabe des GREENPASS Platinum Zertifikats beim Swimming Pool am Dach des Harry Glück Gebäudes der Wien-Süd in der Biotope City Wienerberg © PID/Votava

Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap