GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Grundsteinlegung am Froschweg in Dornbirn

Der gemeinnützige Wohnbau leistet in Vorarlberg einen sehr wichtigen Beitrag zu leistbarem Wohnraum. Dabei übernimmt auch die Wohnbauselbsthilfe eine tragende Rolle und belegt dies mit einem weiteren Bauprojekt in Dornbirn. Nach erfolgreichem Baustart konnte nun die Grundsteinlegung am Froschweg gefeiert werden. Dort entstehen 21 geförderte Mietwohnungen, die zwischen 37m² und 90m2 groß sind. Um das Miteinander der Hausgemeinschaft zu fördern, wurde eine generationenübergreifend gestaltete Außenanlage mit Gemeinschaftsraum integriert. Das gesamte Gebäude wird zudem ressourcenschonend ökologisch in konstruktivem Holzbau errichtet. 

Der Grundstein wurde unter Teilnahme von Vertretern der Pfarre Halterdorf sowie Stadtrat Walter Schönbeck gefeiert. Wohnbauselbsthilfe Vorstand Erich Mayer lobte bei den Feierlichkeiten vor allem die Bereitschaft der Pfarre Halterdorf, ihr Grundstück im Baurecht zur Errichtung von leistbarem Wohnraum zur Verfügung gestellt zu haben. Zum Abschluss der Veranstaltung nahm Pfarrer Erich Baldauf die Segnung der entstehenden Wohnanlage vor. Bauende ist für Dezember 2019 vorgesehen. 

©Wohnbauselbsthilfe

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen