GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

In der Neubaugasse wird neu gebaut

In Bregenz/Lauterach wurde kürzlich ein neues Bauprojekt von der Wohnbauselbsthilfe (WS) und Rhomberg Bau gestartet. In der Neubaugasse werden bis 2023 drei neue Gebäude errichtet. Auf einer Wohnfläche von 2.627 m² wird es 38 Wohnungen geben, die zwischen zwei und vier Zimmer verfügen. Nicht nur die Adresse des Neubaus ist hier besonders, sondern auch das Grundstück an sich. Denn das Gebäude wird zukünftig auf einem Grund der Lauteracher Pfarre stehen. Thomas Schöpf, Chef der Wohnbauselbsthilfe, freut sich über das Entgegenkommen der Gemeinde: „Ein großes Dankeschön geht an die Pfarre, die es uns mit ihrem Engagement ermöglicht, vor Ort Wohnraum zu leistbaren Preisen zu schaffen.“

Nachhaltige Philosophie 

Im Fokus des Bauprojekts stehen Nachhaltigkeit und regionale Ressourcen. „Wir haben schon bei der Kalkulation des Projekts auf Ressourceneffizienz geachtet, ebenso wie die Wohnbauselbsthilfe zusammen mit dem Architekten bei der Entwicklung auf Nachhaltigkeit auf allen Ebenen“, so Christian Jauk, Geschäftsbereichsleiter bei Rhomberg Bau, zur Planungsphilosophie. Beispielsweise wird mit einer Grundwasser- Wärmepumpe mit Unterstützung einer kontrollierten Be- und Entlüftung geheizt und die Fassade mit Holz ergänzt. Sogar der besonders kieshaltige Untergrund der Baustelle wird im unternehmenseigenen Ressourcencenter in Dornbirn weiterverarbeitet und wiederverwendet. 

Spatenstich Neubaugasse © Wohnbauselbsthilfe

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap