GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Festliche Schlüsselübergabe in Feldkirchner Rathaus

Die Alpenländische konnte nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit 13 neue Wohnungen an die glücklichen Mieterinnen und Mieter übergeben. Bei der feierlichen Veranstaltung im Feldkirchner Rathaus erhielten sie die Schlüssel von Geschäftsstellenleiterin Alexandra Schalegg und Bürgermeister Wolfgang Matt persönlich. In der Oberaustraße in Gisingen, dem bevölkerungsreichsten Stadtteil von Feldkirchen, gibt es nun eine weitere gemeinnützige Wohnbauanlage – ein wichtiger Schritt für mehr leistbaren Wohnraum.

Die Anwesenden bei der feierlichen Übergabe im Rathaus Feldkirchen © Alpenländische Wohnbaugesellschaft

Kein Hindernis zu groß

Auch wenn der Bau direkt in die Corona Hochzeit fiel und durch die Lockdowns kurzfristig kein Weiterarbeiten möglich war, wurde der Bau fristgerecht und nach Plan fertiggestellt. Auf rund 869 m² Wohnfläche befinden sich fünf 2-, sechs 3- und zwei 4-Zimmer-Wohnungen. Für jegliche Lebenssituation gibt es hier das geeignete Apartment. Dank dem Flachdach ist das Haus für eine Photovoltaik-Anlage besonders gut geeignet, die neben der Sole/Wasser-Wärmepumpe bei der Wärmeversorgung hilft.

Die neue Wohnhausanlage in Feldkirchen © Alpenländische Wohnbaugesellschaft

Die neue Anlage wird von Grünflächen umgeben © Alpenländische Wohnbaugesellschaft

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

 

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap