GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Das Büro-Team der OSG-Lienz ist wieder da

Tirol hat während COVID-19 einen ganz besonderen Stellenwert in Österreich eingenommen. Die Nähe zum Nachbarland Italien sowie die Infektion vieler Touristinnen und Touristen, lenkten das Interesse vermehrt auf die Entwicklungen des südlich gelegenen Bundeslands. Die temporären Schließungen der Unternehmen und Betriebe sowie die Umstellung auf den Home-Office Betrieb haben indes auch vor den Gemeinnützigen nicht Halt gemacht. 

Die gute Bilanz der Infektionsrate an Neuerkrankungen der letzten Tage macht aber Hoffnung und vermittelt einen positiven Blick Richtung Zukunft. So auch bei der OSG-Lienz die mit der Wiedereröffnung des Büros am 04. Mai 2020 ein Stück Normalität für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden anbietet. 

Konsequent auch nach der Lockerung

Nach dem Motto „Wir sind für Sie da!“ findet seit Anfang Mai wieder ein geregelter Parteienverkehr im Büro der OSG-Lienz statt. Die nach wie vor anhaltenden Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften der Regierung werden dabei unverändert konsequent eingehalten. Sämtliche Kundinnen und Kunden werden darum gebeten im Büro einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Außerdem werden Termine im besten Fall im Voraus vereinbart, um Warteschlangen und Menschenansammlungen zu vermeiden. Die Arbeiten werden wieder aufgenommen und der menschliche Kontakt kehrt, zumindest in neuer Form, zurück in den Arbeitsalltag. Das gilt für die Baustellen und nun auch für das OSG-Lienz Büro-Team.

 

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap