GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Bauboom in Kufstein und Smart City Wörgl

„Gemeinsam mit der NHT schaffen wir in zentraler Lage ein neues, attraktives Wohnquartier und Vorzeigeprojekt für unsere Smart City.“, freut sich Bürgermeisterin Hedi Wechner über den Baufortschritt. Bis 2030 errichtet die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) im Bezirk Kufstein ein neues, modernes Wohnquartier am Areal der alten Südtiroler Siedlung. Zwölf Mietwohnungen samt Tiefgarage wurden bereits, nach Abschluss einer ersten Bauphase, an die neuen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben. Der zweite Abschnitt wird in Passivhausbauweise für niedrige Energie- und Betriebskosten errichtet. Rund 390 modern ausgestattete und leistbare Wohnungen mit Kindergarten, Jugend- und Quartierstreff werden bis zum Abschluss realisiert. 

Insgesamt plant die NHT über 1.000 Wohnungen in nachhaltiger Bauweise im Bezirk Kufstein. Die Mietpreise sollen dabei bis zu 50 Prozent unter dem Marktschnitt liegen. 

Smart leben in Wörgl

Wörgl ist als Smart City ein Aushängeschild moderner und nachhaltiger Stadtentwicklung. Die Passivhausbauweise der NHT sorgt für einen besonders niedrigen Energieverbrauch. Auch die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz sowie Einrichtungen für E-Car-Sharing sind ein wichtiger Bestandteil dieses Konzepts. Die im Bezirk Kufstein gelegene Stadt ist mit 13.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die sechstgrößte Gemeinde Tirols. Die Intention der Smart-City-Offensive liegt darin zu Vernetzen und Fortschritt in den Bereichen Stadtstruktur, Mobilität und Selbstversorgung mit Energie zu erreichen. Bis zu Jahr 2025 soll Wörgl dadurch von Importen fossiler Energieträger unabhängig werden. 

Smart City

Bei einer Smart City steht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner an erster Stelle. Durch die Vernetzung von modernen Technologien aus den Bereichen Energie, Mobilität, Stadtplanung, Verwaltung und Kommunikation wird die Nachhaltigkeit gesteigert.

Alles neu am Areal der ehemaligen Südtiroler Siedlung: (v.l.n.r.) NHT-Geschäftsführer Markus Pollo und Bürgermeisterin Hedi Wechner begrüßen Mieter Milan Juranovic im neuen Zuhause. ©NHT/Vandory

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap