GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Feierliche Wohnungsübergabe in Absam

Insgesamt 50 Wohnungen, die sich auf fünf Gebäude aufteilen, hat die TIGEWOSI in Absam errichtet. In jedem Gebäude finden acht bis zwölf Wohneinheiten Platz, die sowohl als Eigentum, als auch als Miete mit Kaufoption erworben werden können. Zusätzlich ist die gesamte Wohnanlage mit einer Tiefgarage mit 58 Parkplätzen und weiteren Autoabstellplätzen im Freien versehen.

Am 28. September konnten die 50 neuen Wohnungen im Rahmen einer kleinen Feier eingeweiht werden. Im Beisein von Pfarrer Martin Chukwu, Bürgermeister Arno Guggenbichler, LAbg. Bürgermeister Mag. Dominik Mainusch, Architekten DI Helmut Reitter, den Anwesenden der bauausführenden Firmen und Direktor Ing. Franz Mariacher von der TIGEWOSI wurden die Wohneinheiten an die künftigen Mieterinnen und Mieter bzw. Eigentümerinnen und Eigentümer übergeben.

 

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen