GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

30 neue Wohnungen für Rüstorf

In Rüstorf hat die Baureform Wohnstätte erst vor Kurzem 30 geförderte Mietwohnungen mit einer Tiefgarage fertiggestellt. Eine feierliche Übergabe an die neuen Mieterinnen und Mieter musste coronabedingt leider noch ausfallen, die Schlüssel zu den neuen Wohnungen wurden aber bereits Ende Juni überreicht. Die Wohnungen sind auf zwei Baukörper aufgeteilt, die in Niedrigstenergiehaus-Bauweise umgesetzt wurden. 

Moderne Wohnanlage mit Tiefgarage

Die Hauszugänge sind barrierefrei gestaltet und beide Häuser sind mit je einem Aufzug ausgestattet. Dank den Liften sind alle Wohnungen und der Keller sowie die Tiefgarage barrierefrei erreichbar. Alle Wohnungen verfügen über tolle Außenbereiche: die Wohnungen im Erdgeschoß besitzen Terrassen und Eigengärten, die Wohnungen in den Obergeschoßen haben Loggien oder Balkone. In der Tiefgarage sind 36 Parkplätze geplant, von denen je ein Stellplatz für jede Wohnung vorgesehen ist. Im Außenbereich stehen zusätzlich 24 weitere Stellplätze zur Verfügung. Für genügend Stauraum sorgen die Kellerabteile im Untergeschoß, die sich neben dem Parteienkeller, den Trockenräumen und Technikräumen sowie dem Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum befinden. 

Außenbereiche mit drei Kinderspielplätzen 

Für die jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner wurden sogar drei Kinderspielplätze gebaut. Um ein nachbarschaftliches Miteinander zu fördern, gibt es im Bereich zwischen den Baukörpern Sitzplätze, ebenso wie rund um die Spielplätze. Dadurch werden in der Wohnanlage Begegnungszonen geschaffen. 

Die moderne Wohnanlage glänzt mit drei Kinderspielplätzen und großzügigen Außenbereichen. © Baureform Wohnstätte

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier

 

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap