GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Baustart für 61 geförderte Wohnungen in Weiz

In Weiz realisieren die SG ENNSTAL und die SG ELIN gemeinsam ein Großprojekt, bei dem insgesamt 61 geförderte Wohnungen entstehen. Jede der beiden Genossenschaften errichtet einen Baukörper mit jeweils acht Geschoßen und einem Untergeschoß inklusive Tiefgarage auf eigenständigen Grundstücken.

Moderne Wohnungen und Büroräume

Die SG ELIN erbaut den nördlichen Baukörper, der nach der Fertigstellung im Erdgeschoß das neue Büro der SG Elin beherbergen wird. In den Obergeschoßen befinden sich 30 geförderte Wohnungen. Der süd-östliche Baukörper wird von der SG ENNSTAL umgesetzt und besteht aus weiteren 31 geförderten Wohnungen. Die insgesamt 61 Wohnungen werden als Mietwohnungen mit Kaufoption angeboten.

Die Wohnungen haben eine Größe von 44 m2 bis 87 m2 und verfügen jeweils über großzügige Terrassen oder Balkone. Jeder Wohnung sind ein Tiefgaragenparkplatz sowie ein Kellerabteil zugeordnet. Beide Gebäude werden mit einem Lift ausgestattet und machen so alle Wohnungen barrierefrei erreichbar. Bei der Beheizung der Gebäude wird auf die Fernwärme Weiz gesetzt. 

Reger Besuch beim Spatenstich

Der Spatenstich erfolgte unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Neben Wohnbau-Landesrat Johann Seitinger, Bürgermeister Erwin Eggenreich, Vize-Bürgermeisterin Monika Langs, dem verantwortlichen Architektenteam Ederer-Haghirian sowie Vertreterinnen und Vertreter der bauausführenden Firmen nahm auch der gesamte Vorstand der Wohnbaugruppe ENNSTAL und die Geschäftsführung der SG ELIN mit Wolfram Sacherer, Alexander Reiter, Alexander Daum und Klaus Feichtinger am Spatenstich teil. 

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier

Die SG ELIN und die SG ENNSTAL freuen sich über den Besuch von Wohnbau-Landesrat Johann Seitinger, Bürgermeister Erwin Eggenreich, Vize-Bürgermeisterin Monika Langs, dem verantwortlichen Architektenteam Ederer-Haghirian und Vertretern der bauausführenden Firmen beim Spatenstich. © SG ENNSTAL

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap