GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Wohnbaugruppe ENNSTAL: Wechsel im Vorstand

In der Generalversammlung der Wohnbaugruppe ENNSTAL wurde am 11. September auch ein neuer Vorstand gewählt. Alexander Daum und Wolfram Sacherer bleiben weiterhin in ihrem Amt, Alexander Reiter übernimmt nach 45 Dienstjahren nun die Funktion von Alois Oberegger. Dieser bleibt jedoch weiterhin Mitglied des Aufsichtsrates.

Experte für Finanzierungen

Mit Alexander Reiter gewinnt die Wohnbaugruppe ENNSTAL einen Finanzierungsexperten mit jahrelanger Erfahrung im Bankwesen. Nach über 20 Jahren Tätigkeit bei der HYPO Oberösterreich, in denen er 13 Jahre lang als Prokurist für Wohnbauförderung, Großwohnbaukunden und Geschäftskunden verantwortlich war, übernimmt Reiter jetzt die Bereiche IT, Rechnungswesen und Personal von Alois Oberegger. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, in der ich mein Wissen im Bereich Wohnbaufinanzierung im Sinne der Bewohnerinnen und Bewohner einbringen kann“, so der neue Amtsinhaber. 
Zusätzlich wurde Reiter auch mit dem Posten des Geschäftsführers für die beiden Tochterunternehmen EWN und GEWOG NEUES HEIM betraut.

Wohlverdienter Ruhestand

Nach 45 Jahren Tätigkeit bei der Wohnbaugruppe ENNSTAL, tritt Alois Oberegger nun seinen mehr als wohlverdienten Ruhestand an. Der bis dato Dienstälteste des Unternehmens war zu Beginn seiner Karriere in den Bereichen IT, Finanzen und Personal operativ tätig und seit 2002 für alle drei genannten Felder im Vorstand verantwortlich. Oberegger war stets um Digitalisierung innerhalb des Unternehmens bemüht und schuf hier maßgebliche Entwicklungen: „Man muss die Dinge ausprobieren und auch leben. Digitalisierung darf nicht zu einem Selbstzweck werden – es muss einen Sinn und einen Mehrwert für alle Beteiligten ergeben. Man muss die Menschen mitnehmen!“
Alois Oberegger freut sich auch in seinem Ruhestand Mitglied des Aufsichtsrates zu bleiben und so auch weiterhin sein Wissen in die Wohnbaugruppe ENNSTAL einbringen zu können.

 

Mitte September wurde der neue Vorstand der Wohnbaugruppe ENNSTAL bestellt. © ENNSTAL 

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap