GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Auszeichnung „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2019“

Der Award „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber“ wird in der Steiermark an Betriebe vergeben, die das steirische Feuerwehrwesen in herausragender Weise, wie beispielsweise mit Dienstfreistellung für Einsatztätigkeiten, unterstützen. Im Weißen Saal in der Grazer Burg wurde am 9. Dezember 2019 der Award an insgesamt 20 steirische Betriebe verliehen. Unter den ausgezeichneten Betrieben ist auch die Wohnbaugruppe ENNSTAL mit dabei.

Großer Dank an alle Betriebe
Bei der Verleihung waren unter anderem Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Bundesrat Bürgermeister Martin Weber – in Vertretung von Feuerwehrreferent Michael Schickhofer, Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried und Präsident der WKO-Steiermark Josef Herk vor Ort, die ihre dankenden Worte an die Betriebe mit bespielgebender Vorbildfunktion richteten.

Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried betonte die Wichtigkeit der Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Umsetzung der ehrenamtlichen Tätigkeit im Feuerwehrwesen unterstützen: „Weil Sie es sind, die uns dabei helfen, das Feuer der Freiwilligkeit beziehungsweise das Feuer für das System der schnellen Hilfe im Ort, am Leben zu erhalten. Denn uns allen ist klar: ohne diese Bereitschaft würde vieles nicht so funktionieren, wie es funktioniert.“

Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unterstrich den wichtigen Stellenwert der Feuerwehr: „Die Arbeit der tausenden Feuerwehrleute ist für unsere Gesellschaft unbezahlbar, unverzichtbar und unersetzbar. Ich danke allen feuerwehrfreundlichen Arbeitgebern, die diesen Einsatz für unser Land unterstützen.“

Wohnbaugruppe ENNSTAL als Partner der österreichischen Feuerwehren
Von derzeit 200 beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des gemeinnützigen Bauträgers sind rund 15 Personen bei diversen freiwilligen Feuerwehren als Feuerwehrmitglieder aktiv. Bei Alarmeinsatz können diese den Arbeitsplatz nach eigenem Ermessen sofort verlassen und Einsätze im Rahmen der Dienstzeit, ohne hierfür Urlaub oder Zeitausgleich verwenden zu müssen, ausführen.

Die Wohnbaugruppe ENNSTAL leistet jedoch nicht nur mit der Unterstützung der Ausführung der ehrenamtlichen Tätigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Beitrag für das Feuerwehrwesen. Bereits seit vielen Jahren ist der gemeinnützige Bauträger ein vertrauensvoller Partner der österreichischen Feuerwehren: So kam es mitunter zur Errichtung einiger Rüsthäuser sowie zur Unterstützung der Ausbildung der Feuerwehren mit der Bereitstellung von firmeneigenen Objekten zu Übungszwecken. 

 

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap