GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Rassaerts wird neuer gswb-Geschäftsführer

Der neue, alleinige Geschäftsführer der Gemeinnützigen Salzburger Wohnbaugesellschaft (gswb) heißt Peter Rassaerts. Diese Entscheidung ist nach einem mehrstufigen und streng objektiven Auswahlverfahren unter der Führung eines Salzburger Personalberatungsunternehmens gefallen. 

Nach Hearing vorgeschlagen

Der 61-jährige Leiter des Geschäftsbereichs kaufmännische Dienstleistungen und kaufmännische Gesamtprokurist der gswb wurde nach dem Hearing von der Kommission einstimmig als Erstgereihter für die Besetzung vorgeschlagen.

Kontinuität in schwierigen Zeiten

„Mit Rassaerts hat sich der interne Kandidat laut einstimmigem Ergebnis der Kommission im Hearing durchgesetzt. Auf den künftigen und alleinigen gswb-Geschäftsführer kommen großen Herausforderungen zu. Neben internen Umstrukturierungen des Unternehmens muss es auf dem äußerst umkämpften Grundstücks- und Wohnungsmarkt auch künftig gelingen, das Angebot an leistbarem Wohnen zu halten und nach Möglichkeit zu steigern. Mit Peter Rassaerts ist in dieser schwierigen Zeit Kontinuität gegeben“, so LH-Stv. Christian Stöckl.

Vertrag läuft ab 1. September für fünf Jahre

Er wird seine Tätigkeit als Geschäftsführer der gswb mit 1. September 2020 aufnehmen, der Vertrag wurde für die Dauer von fünf Jahren abgeschlossen. Rassaerts ist seit 2003 bei der gswb, zuvor war er u.a. in der Unternehmens- und Betriebsberatung sowie in der Austria Metall AG tätig. Er ist in Hallein aufgewachsen, hat in Salzburg 1984 das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen und 1998 die Konzessionsprüfung für Unternehmensberater abgelegt.

 

Neuer gswb-Geschäftsführer Peter Rassaerts © gswb

Spannende Projekte finden Sie hier

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap