GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Von Kraftplätzen und steinernen Meeren

Das unter dem Titel „Wohnen am Kraftplatz“ errichtete Projekt in Walchen, liegt am Fuße des Erlebnisbergs Naglköpfl. Im Beisein von Wohnbau Bergland Geschäftsführer Philipp Radlegger, Bürgermeister Johann Warter, Bauleiter Helmut Wallner und Baumeister Klaus Knapp erfolgte im Dezember die Übergabe. Unweit der ehemaligen Burg Walchen gelegen, besticht die Wohnanlage sowohl durch ihre Qualität als auch durch den beeindruckenden Panoramablick.

Die zwei Wohnobjekte mit jeweils vier Eigentumswohnungen wurden in einer rekordverdächtigen Bauzeit von 14 Monaten errichtet. Energetisch wie bautechnisch erfolgte die Umsetzung des Bauvorhabens auf hohem Niveau: So verfügt die Wohnhausanlage etwa über eine moderne Luftwärmepumpe sowie eine Photovoltaikanlage.

Bei der Gemeinde Piesendorf freut man sich über das zusätzliche Wohnangebot von insgesamt 670m2 – immerhin verzeichnet sie seit rund 50 Jahren einen kontinuierlichen Bevölkerungszuwachs.

Die neu errichtete Anlage in Walchen liegt am Fuße des Erlbebnisbergs Nagelköpfl. © Bergland


Treffpunkt der Generationen
Rund 30 Kilometer entfernt, in Wiesing am Gründbichl, befindet sich die zweite, von der Wohnbau Bergland errichtete Anlage: In der zur Gemeinde Saalfelden gehörenden Ortschaft, die am Rande des steinernen Meers liegt, wurde kürzlich die erste Bauetappe abgeschlossen.

Ende November konnten die ersten 15  der insgesamt 38 geplanten Wohneinheiten an ihre zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben werden. Mit Fertigstellung der restlichen Wohnobjekte wird das Gesamtangebot der Anlage auf 3.098m2 komplettiert. Das Wohnprogramm umfasst 2- und 3-Zimmer Eigentumswohnungen, welche zwischen 58m2 und 75m2 Nutzfläche bieten.

Ökologische Bauweise als Gebot der Stunde
Bei der Konzeption der Reihen- bzw. Mehrfamilienhäuser wurde großer Wert auf eine ökologische Bauweise und die Verarbeitung hochwertiger Materialien gelegt: Sämtliche Wohnungen sind mit einer Fußbodenheizung ausgestattet, eine Photovoltaikanlage sorgt für die Energiegewinnung. Durch die barrierefreie Begehbarkeit aller Objekte, einen gemeinsamen Außenbereich und einen Kinderspielplatz eignet sich die Anlage für Jung bis Alt.


Die neu errichtete Anlage der Wohnbau Bergland in Wiesing besticht nicht nur durch ihre Aussicht. ©Wohnbau Bergland

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap