GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Rekordinvestition bei Gemeinnützigen

2019 sollen insgesamt 272 Millionen Euro in den Neubau und die Instandhaltung von Wohnanlagen in Stadt und Land Salzburg fließen. Dadurch entstehen im gesamten Bundesland an die 700 Miet- Kauf- und betreute Wohnungen, von denen allein 291 Wohneinheiten von der Gswb übergeben werden. Durch den allgemeinen Platzmangel tun sich aber auch die gemeinnützigen Bauvereinigungen immer schwerer, leistbare Bauflächen zu finden.   

Wintersteller setzt auf Raumordnungsnovelle   

GBV-Obmann Christian Wintersteller vertraut auf die neu eingeführte Widmungskategorie „Förderbarer Wohnbau“: „Die Gesetzesnovelle eröffnet den Gemeinden Möglichkeiten, die das alte Raumordnungsgesetz nicht vorgesehen hat.“ Konkret soll den Kommunen in Kombination mit Raumordnungsverträgen dadurch eine bessere Steuerungsmöglichkeit ihrer Bodenpolitik ermöglicht werden. 

  

Das  Quartier Riedenburg wird im Juli 2019 fertiggestellt werden. © Gswb 

 

 

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen