GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Modernes Wohnen im grünen Lehen

Modernes Wohnen im grünen Lehen

Die gswb hat im Salzburger Stadtteil Lehen in den vergangenen zwei Jahren direkt an der Ignaz-Harrer-Straße mit Ausrichtung zur beschaulichen Glan eine neue Wohnanlage errichtet, die sich nicht nur durch hohe Wohnqualität für die Mieter und Eigentümer auszeichnet, sondern auch durch eine außergewöhnliche Architektur. Insgesamt sind 100 Wohnungen – darunter 34 Eigentumswohnungen – entstanden. 

Die feierliche Übergabe des ersten Bauabschnittes mit 42 Miet- und Mietkaufwohnungen erfolgte durch Direktor Dr. Christian Wintersteller und Prokurist Bmstr. Ing. Christian Lechner Mitte Mai 2018 in Anwesenheit von Bürgermeister DI Harry Preuner, Vizebürgermeisterin Mag. Anja Hagenauer, Stadtrat Johann Padutsch und Gemeinderat Albert Preims. Der zweite Bauabschnitt wird im Herbst fertig gestellt. 

Hohe Wohnqualität

Die neue Wohnanlage „Stadtpark Lehen“ wird ihrem Namen voll und ganz gerecht: Weitläufige Grünflächen, gepflegte Privatgärten bzw. großzügige Balkone bieten den Bewohnern den in der Stadt begehrten Freiraum. „Das Land Salzburg hat der gswb die Möglichkeit geboten, eine direkt an das Baugrundstück angrenzende Fläche ankaufen zu können. Jetzt steht den Bewohnern ein großer Park zur Verfügung“, so Direktor Dr. Christian Wintersteller. Die entlang der Guggenmoosstraße kürzlich renaturierte Glan stellt zusätzlich einen attraktiven und naturnahen Erholungsraum dar.

Modernes Wohnen im grüner Lehen © gswb

Moderne Architektur

„Der Stadtpark Lehen ist eine in vielfacher Hinsicht interessante Wohnanlage: Die anspruchsvolle Architektur der Baukörper sieht eine geschwungene Linienführung der Fassaden vor“, stellt Prok. Bmstr. Ing. Christian Lechner fest. Durch die spielerisch versetzte Anordnung der Balkone wird ein lockeres und vielfältiges Erscheinungsbild erzielt. Laubengänge bilden größtenteils die Straßenfassaden der beiden Baukörper. Alle Wohnungen öffnen sich nach Südwesten hin zu den Grünflächen und sind daher besonders ruhig. 

Umweltschonendes Energiekonzept

Beheizt werden die Wohnungen umweltfreundlich mit Fernwärme. Durch den zusätzlichen Einsatz einer thermischen Solaranlage reduzieren sich die laufenden Kosten für Raumheizung und Warmwasseraufbereitung für die Bewohner.

Perfekte Lage

Die Infrastruktur rund um die Wohnanlage Stadtpark Lehen ist optimal: Haltestellen von O-Bus und S-Bahn sind in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Im Umkreis von wenigen hundert Metern findet man Supermärkte, Banken, Ärzte und eine Apotheke. Ebenso liegen Schulen, ein Kindergarten und die neue Mitte Lehen mit der Stadtbibliothek in der Nähe. Mit dem neuen gswb Einkaufs-Trolley, den die Bewohner bei der Übergabe erhalten haben, lassen sich viele Einkäufe zu Fuß erledigen. Mit der Möglichkeit, die Trolleys auch auf einem leihweise zur Verfügung gestellten Radanhänger zu transportieren, fällt in vielen Fällen der Verzicht auf das Auto leicht. 

Soziologische Beratung bei der Mieterauswahl

Die Wohnungen wurden vom Wohnungsamt der Stadtgemeinde Salzburg und der gswb gemeinsam vergeben. Die Soziologin Dr. Rosemarie Fuchshofer, die in den vergangenen Jahren schon mehrfach in der Besiedelungsphase einer Wohnanlage hinzugezogen wurde, hat alle Bewerber geprüft, die Stadt sowie die gswb aus sozialwissenschaftlicher Sicht beraten und damit beigetragen, einen ausgewogenen Bewohnermix zu erzielen.  

 

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen