GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Entlastung für berufstätige Eltern

Die gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft Salzburg Wohnbau zählt zu den Vorreitern im Punkto familienfreundlicher Unternehmenskultur. Eine gesonderte Rolle hierbei nimmt die hauseigene Kinderbetreuungsstätte „Spatzennest“ ein, die sich in unmittelbarer Nähe der Firmenzentrale im Salzburger Stadtteil Herrnau befindet. In enger Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk Salzburg wird dort für ein ideales Betreuungsangebot gesorgt, damit den Eltern unter den Mitarbeitern die Möglichkeit zur idealen Vereinbarung zwischen Familie und Beruf ermöglicht wird. Bis zu zwölf Kinder können im „Spatzennest“ auf insgesamt 135 Quadratmetern unter besten Bedingungen betreut werden. Dabei sind die mitarbeiterfreundlichen Öffnungszeiten, sowie die nötige Flexibilität in punkto Betreuungsbedarf weitere tolle unterstützende Elemente.  

Einen Einblick über diese außergewöhnlichen Rahmenbedingungen konnte sich vor Kurzem Landesrätin Dr. Brigitta Pallauf verschaffen, die im Rahmen eines Betriebsbesuchs die liebevolle und professionelle Betreuung würdigte. „Unternehmen, die familienfreundliche Jobs anbieten, werden in Zukunft die Nase vorne haben. Dazu zählen neben einer professionellen Kinderbetreuung auch flexible Arbeitszeitmodelle und Homeoffice-Arbeitsplätze. Aber auch die Politik ist gefordert und muss die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, damit Eltern wählen können, ob sie ihre Kinder lieber zu Hause oder extern betreut haben möchten“ so die Landesrätin, die als zweifache Mutter von bereits erwachsenen Kindern weiß wovon sie spricht. 

Landesrätin Dr. Brigitta Pallauf                           © Salzburg Wohnbau

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen