GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Wohnprojekt für Hilfe in allen Lebenslagen

Die GWG Steyr erbaut neben dem Alten- und Pflegeheim Tabor in Steyr ein neues, ganz besonderes Bauprojekt. Auf rund 7000 m2 werden Unterkünfte für Menschen, die Unterstützung brauchen, errichtet. Es entstehen 16 vollstationäre Wohnplätze für Klientinnen und Klienten der Lebenshilfe mit einer gesamten Wohnnutzfläche von 910 m2, 30 behindertengerecht gestaltete Mietwohnungen zu je 50 m2, ein Frauenhaus mit einer Gesamtfläche von 900 m2 sowie konventionelle barrierefreie Mietwohnungen. 

Wichtiger Schritt für die Zukunft

„Das Vorhaben ist zukunftsweisend. Wir haben hier wichtige und bewährte Einrichtungen in direkter Nachbarschaft zueinander“, betont Sozialstadtrat Michael Schodermayr. „Das heißt, dass die hohe Kompetenz der Betreuungs-Teams optimal genutzt werden kann. Davon profitieren wiederum die Menschen, die Unterstützung und Betreuung brauchen.“ Auch Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer sieht das Bauvorhaben als wichtigen Schritt für die Zukunft: „Durch die alternde Bevölkerung brauchen wir zukünftig mehr Leistungen in der Pflege und Betreuung. Es muss aber nicht immer das Pflegeheim sein.“

Frauenhaus als Familien-Kompetenzzentrum

Als Weiterentwicklung wird das neue Frauenhaus in Form eines Familien-Kompetenzzentrums umgesetzt. Das ambulante Unterstützungsangebot des Frauenhauses wird erweitert, um eine Stabilisierung der Beziehungen auch nach der Trennung zu unterstützen und Eskalationen zu vermeiden. In Summe verfügt das neue Gebäude über acht Wohnplätze für Frauen und ihre Kinder. „Das neue Konzept verstärkt nochmal die Absicht, transparent und offen als Einrichtung und in den Beratungsangeboten zu sein und trotzdem den nötigen Schutz für die betroffenen Frauen und Kinder in unterschiedlichen Sicherheitsstufen zu gewährleisten“, sagt Gabriele Sillipp, Leiterin des Steyrer Frauenhauses.

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier

Hier erbaut die GWG Wohnraum für Menschen, die Unterstützung benötigen. © GWG

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap