GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Weitere Wohnungen für das Wohnprojekt HaidPark

Anfang Dezember war es soweit: Nach Abschluss des zweiten Bauabschnitts des Wohnprojekts HaidPark übergab OÖ Wohnbau in Ansfelden bei einer feierlichen Schlüsselübergabe weitere 54 Wohnungen. Neben den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern waren geladene Ehrengäste wie Pfarrassistentin Dagmar Ruhm, Bürgermeister Manfred Baumberger, Vizebürgermeister Christian Partoll und Geschäftsführer der OÖ Wohnbau Markus Rosinger vor Ort mit dabei.

Nach der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts im Jahr 2018 wurden bereits 36 Wohnungen an ihre Bewohnerinnen und Bewohner übergeben. Das Wohnprojekt des gemeinnützigen Bauträgers in der Wasserwerkstraße/Traunuferstraße umfasst nach Projektabschluss nun drei Wohnhäuser mit insgesamt 90 Wohnungen, die in 2-, 3- und 4-Zimmer-Mietwohnungen mit ca. 53m² bis 73m² Wohnfläche angeboten werden. Alle Wohnungen verfügen zudem über Loggien oder Balkone – Wohnungen im Erdgeschoß über einen privaten Gartenanteil.

50.000m2 – vier Projektpartner
Großzügige Grünflächen, Infrastruktur mit einer zentrumsnahen Lage und einer Kombination aus Stadt und Natur sprechen für die Wohnanlage im Ortsteil Haid. Das Grundstück der Anlage wurde zu gleichen Teilen auf vier Projektpartner aufgeteilt: OÖ Wohnbau, Neue Heimat, WAG und Lebensräume errichten hier bis zum Jahr 2021 insgesamt 21 mehrgeschoßige Baukörper, die in Summe 365 Wohnungen umfassen. Die vier „Wohnviertel“ umfassen je ungefähr 90 Wohnungen und sind durch ein gemeinsames Wegkreuz miteinander verbunden. Die Individualisierung der einzelnen Gebäude ist durch unterschiedliche Wohnhaustypen und verschiedene Fassadenfarben gegeben.

 

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap