GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Karin Weilguny nun im Vorstand der BRW

In der Generalversammlung der Baureform Wohnstätte wurde die kaufmännische Geschäftsführung der Genossenschaft an Karin Weilguny übergeben. Durch ihre Berufslaufbahn hat sie bereits eine breite Managementerfahrung im öffentlich-rechtlichen Sektor sowie in der gewerberechtlichen Unternehmensführung. Von nun an wird sie die strategische Unternehmensausrichtung der BRW gemeinsam mit ihrem Vorstandskollegen Roland Hattinger mitgestalten. 

Die Baureform Wohnstätte

Derzeit verwaltet die BRW mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Hausverwaltung und Hausbetreuung rund 10.800 Verwaltungseinheiten, davon rund 5.400 Mietwohnungen sowie rund 900 Eigentumswohnungen. Der vorherige kaufmännische Direktor Uwe Deutschbauer schied mit Ende September auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. 

Karin Weilguny, Kaufmännische Geschäftsführung ©Baureform Wohnstätte

Roland Hattinger, Technische Geschäftsführung ©Baureform Wohnstätte

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap