GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Nachbarschaftsfest Wohnpark Lange Allee

Das 48.000 Quadratmeter große Areal im Stadtteil Neue Heimat (vorher im Besitz des Brillenherstellers Silhouette) wurde von 2011-2016 etappenweise von sieben Bauträgern bebaut.  Neben der Lawog, OÖ Wohnbau und der Neuen Heimat waren auch die Baureform Wohnstätte, WAG und EBS sowie die Wiener BWS am Projekt beteiligt. Insgesamt wurden 430 geförderte Wohnungen, ein 3-gruppiger Kindergarten und eine Krabbelstube errichtet.

Um den erfolgreichen Abschluss des Bauprojektes (der letzte Bauabschnitt erfolgte im Jahr 2016) gemeinsam zu feiern, fand am 7. September 2018 ein Nachbarschaftsfest statt, das von den beteiligten Wohnbaufirmen und der Pfarre Linz-Guter Hirte initiiert wurde. Unter den Gästen befanden sich u.a. LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Bgm. Klaus Luger, Vbgm. Mag. Bernhard Baier, Stadtrat Markus Hein sowie Dir. Mag. Robert Oberleitner (Neue Heimat) und Vertreter der einzelnen Bauträger. Für gute Stimmung sorgte die Band „Redmosphere“ mit ihrer Livemusik. Für die Kinder gab es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Kinderschminken, Hüpfburg, Riesenwuzzler und Kasperltheater. Das Cateringunternehmen Fest&Gast sorgte für die kulinarischen Genüsse.

v.l.n.r.: LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Bgm. Klaus Luger, Stadtrat Markus Hain, Familie Schopper und Blüml mit Dir. Mag. Robert Oberleitner 


Projekt Lange Allee
Der Wohnpark „Lange Allee“ wird von einem breiten Grünstreifen, wie der Name schon sagt, einer „langen Allee“ durchzogen, unter dem sich die Tiefgaragen der Häuser befinden. Geplant wurde der gesamte Komplex vom Architektenteam Stögmüller und Kneidinger.
Insgesamt wurden von den sieben Wohnbauträgern 18 Wohngebäude mit meist fünf, punktuell auch sieben bis acht Geschoßen, errichtet. Die Wohnungen wurden als 2-, 3- bzw. 4-Raum-Wohnungen ausgeführt und haben eine Nutzfläche zwischen 56 m² bis 134 m² zzgl. jeweils einer Loggia bzw. Terrasse und im Erdgeschoß einen Gartenteil.
Blickfang des Wohnparks ist der innovative Wohnturm an der Südseite, der im letzten Bauabschnitt fertiggestellt wurde und im Oktober 2016 von den Mietern bezogen wurde: mit etwa 42 Meter Höhe erstreckt er sich auf 15 Stockwerke und beinhaltet 54 Wohnungen. Vom hohen Turm aus genießt man darüber hinaus einen einzigartigen Überblick über das gesamte Areal.
Die „Lange Allee“ erfüllt alle Anforderungen modernen, urbanen Wohnens: Im Stadtteil Neue Heimat gelegen, bietet die Wohnanlage perfekte Infrastruktur, aber auch eine grüne Umgebung. Ein Spielplatz und eine großzügige Parkanlage direkt vor dem Haus bieten ideale Möglichkeiten zur Erholung und Freizeitgestaltung für Jung und Alt. Das Naherholungsgebiet Wasserwald befindet sich ganz in der Nähe. Die Autobahnabfahrt Salzburger Straße und ein sehr guter Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel sorgen für eine optimale Verkehrsanbindung. Das InfraCenter und ein großer Spar bieten hervorragende Einkaufsmöglichkeiten.

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen