Zum Hauptinhalt springen

Alle Hürden gemeistert: Der erste Bauteil in Schwadorf steht vor der Fertigstellung

Wie aktuell viele Bauprojekte hatte auch dieses Wohngebäude der Neuen Heimat seine Herausforderungen: Mit der Fertigstellung und baldigen Übergabe des ersten Bauabschnitts wurden diese jedoch mit Bravour gemeistert. Die neu geschaffenen 36 Wohnungen bieten zwei bis vier Zimmer auf einer Fläche zwischen 50 m2 und 98 m².


Neue Heimat-Geschäftsführer Christian Wieseneder ist nach all den Hürden sichtlich erleichtert über die finale Bauphase: „Der erste Bauteil steht kurz vor der Fertigstellung. Es fehlen nur noch Kleinigkeiten wie Geländer oder ein paar Ausbesserungsarbeiten.“ Auch die Vergabe der Wohnungen läuft bereits: „Der Andrang ist groß. Acht der 36 Wohnungen sind fix vergeben“. 


Schwadorf als Vorzeigegemeinde für die Neue Heimat
Viele der Interessenten an den neuen Wohnungen sind Schwadorfer, die zurück in ihren Heimatort ziehen wollen. Denn noch weiterer leistbarer Wohnraum wird im Zuge des Projektes geschaffen: Der zweite Abschnitt wird mit Ende des Jahres weitere 36 Wohnungen bereitstellen.


Bürgermeister Jürgen Maschl weiß die Wichtigkeit des leistbaren Wohnraumes in seiner Gemeinde zu schätzen und sieht auch dieses Projekt als guten Beweis für die „jahrzehntelange Zusammenarbeit zwischen Neue Heimat und der Gemeinde“. Denn insgesamt wurden bereits 500 Wohnungen in Schwadorf durch den gemeinnützigen Bauträger errichtet.

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.