GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Auszeichnung: Baugenossenschaft Mödling ist familienfreundlicher Arbeitgeber 2021

Bei der Verleihung an familienfreundliche Unternehmen und Hochschulen wurden 2021 wieder die vorbildhaftesten Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber für ihr außerordentliches Engagement für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet. Unter den 80 österreichischen Unternehmen war auch die Baugenossenschaft Mödling, welche im Rahmen des staatlichen Gütezeichens „berufundfamilie“ das Zertifikat bei einer feierlichen Online-Verleihung von Familienministerin Susanne Raab entgegennehmen durfte.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vor allem in den aktuell schwierigen Zeiten sei es besonders wichtig, sich auf seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlassen zu können, heißt es vonseiten des Bauträgers. Dabei profitieren alle Angestellten, wenn der Zusammenhalt und die Vereinbarkeit der Familie mit dem Beruf in Zeiten des Home-Office und dem Home-Schooling gegeben ist. Auch Andreas Holzmann, Obmann der Baugenossenschaft Mödling, ist begeistert: „2017 wurden wir erstmalig mit dem Gütezeichen „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ für unsere Bemühungen rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausgezeichnet. Seither ist viel passiert und aus Ideen wurden Projekte. Seit 2017 haben wir jährlich den Re-Zertifizierungsprozess erfolgreich absolviert!“ Die familienfreundlichen Maßnahmen des Bauträgers beinhalten unter anderem die Flexibilisierung der Arbeitszeiten, das Schaffen einer Kommunikationskultur mit regelmäßigem Austausch zum Thema sowie abteilungsübergreifende Kooperationen zur Stärkung des Teamgeistes.

Die Auszeichnung „Familienfreundlicher Arbeitgeber 2020“ wurde vor Kurzem von Susanne Raab (ganz links) virtuell feierlich an die Baugenossenschaft Mödling mit Obmann Andreas Holzmann übergeben. © Baugenossenschaft Mödling

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap