GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Geschäftslokal wird Schnelltest-Ordination

Statt einem leeren Geschäftslokal findet man in der Hauptstraße 28 in Mödling seit Kurzem eine neue Ordination für COVID-19-Schnelltests. Mit der kostenlosen Bereitstellung der Geschäftsfläche setzt die Baugenossenschaft Mödling ein Zeichen in der Pandemiebekämpfung und stellt ihre Verlässlichkeit auch in schwierigen Zeiten unter Beweis: „Mir ist es wichtig, gerade in Krisenzeiten zu zeigen, dass sich die Menschen auf uns verlassen können. Schnell und unbürokratisch können wir Bürgermeister Hans-Stefan Hintner so bei den Corona-Maßnahmen der Stadt helfen!“, erklärt Obmann Andreas Holzmann stolz. 

Die Stadtgemeinde freut sich

Bei der Besichtigung der neuen Teststraße waren der Bürgermeister und die Vizebürgermeisterin vor Ort und zeigen sich sichtlich begeistert: „Ich bedanke mich herzlich und ausdrücklich bei der Mödlinger Baugenossenschaft und ihrem Obmann KR Andreas Holzmann für die kostenlose zur Verfügungstellung eines Geschäftslokals für die Corona Testungen in Mödling. Einmal mehr beweist die Mödlinger Baugenossenschaft ihre soziale Kompetenz und als verlässlicher Partner auch in schwierigen Zeiten!“ so der Bürgermeister Hans-Stefan Hintner. 

Auch die Vizebürgermeisterin Silvia Drechsler freut sich über die Aktion der Genossenschaft: „Kostenlose und permanente Teststraßen sind eine wichtige Säule im Kampf gegen die Pandemie. Ohne starke, verlässliche Partner wie die Mödlinger Baugenossenschaft wäre das nicht möglich. Ich bedanke mich daher auch auf diesem Weg und im Namen der Stadt beim Obmann Andreas Holzmann, dass die Stadt das Geschäftslokal kostenlos nutzen kann. Denn wer rasch hilft, hilft doppelt!“ 

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

Die Besichtigung der neuen Teststraße Beschreibung © Baugenossenschaft Mödling

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap