GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Schlüsselübergabe in Felixdorf und neue Wohnungen für das benachbarte Neusiedl am Steinfeld

Der dritte Bauteil der Wohnhausanlage an der Felixdorfer Au mit insgesamt 20 geförderten Reihenhäusern mit Kaufoption wurde nun an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben. Die Gemeinde Felixdorf freut sich über die neue Anlage des NIEDERÖSTERREICHISCHEN FRIEDENSWERKS, die in Niedrigbauweise errichtet wurde. Ebenfalls bei der Schlüsselübergabe anwesend waren Bürgermeister Walter Kahrer und Präsident des niederösterreichischen Landtags Karl Wilfing. 

Eine Familie freut sich mit Bürgermeister Walter Kahrer (ganz links), Präsident des niederösterreichischen Landtages Karl Wilfing   (hinten links), Bmst. Christoph Scharinger vom NIEDERÖSTERREICHISCHEN FRIEDENSWERK(rechts) bei der Schlüsselübergabe. © NIEDERÖSTERREICHISCHES FRIEDENSWERK 

Neue Wohnhausanlage für Neusiedl am Steinfeld

Nur 20 Minuten entfernt entsteht in Neusiedl am Steinfeld bereits das nächste Projekt des NIEDERÖSTERREICHISCHEN FRIEDENSWERKS. Die in Niedrigenergiebauweise gebaute Wohnhausanlage befindet sich gerade im zweiten Bauabschnitt, welcher 28 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption umfasst. Die Anlage besteht aus fünf Häusern, die alle größtenteils in Holzbauweise errichtet wurden. Besonders hervorzuheben ist, dass jede Wohnung über mindestens eine Freifläche in Form eines Eigengartens, einer Terrasse oder einer Loggia verfügt. Zusätzlich ist jeder Wohnung ein überdachter PKW-Stellplatz im Freien und ein Kellerabteil beziehungsweise ein Einlagerungsraum zugeordnet. Zudem gibt es für alle Bewohnerinnen und Bewohner Gemeinschaftsgärten sowie einen Kinderspielplatz. 

Neue Wohnhausanlage in Neusiedl am Steinfeld © NIEDERÖSTERREICHISCHES FRIEDENSWERK 

Mehr Infos zum Projekt in Neusiedl am Steinfeldfinden Sie hier.

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap