GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Begrünungsoffensive in Niederösterreich

„In Niederösterreich verwalteten die Gemeinnützigen Bauträger rund 140.000 Wohneinheiten. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen überzeugt werden, wie schön naturnahe Gestaltung von Gärten und Balkonen sein kann“, erzählt Landesgruppen-Obmann Manfred Damberger.


Landesgruppen-Obmann Manfred Damberger ©ARGE Wohnen


Die Gemeinnützigen setzten mit der Begrünung von Dächern und Fassaden in Niederösterreich einen weiteren ökologischen Schwerpunkt gegen den Klimawandel. Niederösterreich wurde bereits im Vorjahr von Global 2000 bei einem österreichweiten Wohnbaucheck als Vorreiter für seine Umsetzung im nachhaltigen Wohnbau ausgezeichnet.

Auch das Land Niederösterreich fördert bei der blau-gelben Wohnbaustrategie die Begrünung von Fassaden in der Gemeinnützigkeit. So gibt es für die Unternehmungen Anreize und Möglichkeiten für die Umsetzung konkreter Schritte für eine nachhaltige und saubere Energiezukunft sowie für den Klima- und Umweltschutz. Mit einem umfassenden Beratungspaket mit Vor-Ort-Beratung zum ökologischen Garten- und Grünraummanagement unterstützt die Aktion "Natur im Garten" – Wohnbauträger bei der Gestaltung und Pflege ihrer Grünanlagen. Dafür gibt es nun seitens des Landes gemeinsam mit den Gemeinnützigen und „Natur im Garten“ eine neue „Natur-im-Garten-Wohnbau-Plakette“, die für eine Wohnhausanlage oder ein Reihenhaus errichteten Grünflächen nach ökologischen Kriterien vergeben werden.

„Die Zusammenarbeit mit der Natur im Garten-Bewegung ist beispielgebend. In den Gärten von GBVs errichteten Reihenhäusern, in den Allgemeingärten von Wohnhausanlagen und auf den diversen Gärten und Terrassen sind die Ergebnisse der Ökologie schon ablesbar. Die Kunden der Bauvereinigungen nehmen die Entwicklung gerne an, jede Niederösterreicherin und jeder Niederösterreicher wird langsam aber sicher zum ‚Kleingärtner‘“, so Manfred Damberger.


Natur-im-Garten-Wohnbau-Plakette ©Natur im Garten

 

 

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap