GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Neue Wohnhausanlage in Niederrußbach

Erst kürzlich errichtete die GEDESAG eine neue Wohnhausanlage in Niederrußbach. Unter Anwesenheit des Bürgermeisters Hermann Pöschl, dem Vorstandsdirektor Peter Forthuber und dem Präsidenten des NÖ Landtages Karl Wilfing wurde diese von Pfarrer Marius Claudiu Zediu feierlich gesegnet.

Die zwei Baukörper umfassen insgesamt acht Wohneinheiten, welche für zukünftige Bewohnerinnen und Bewohner zur Miete angeboten werden. Die zukünftigen Mieterinnen und Mieter dürfen sich in ihrer Wohnung über jeweils einen Vorraum, ein Bad, ein Wohnzimmer inklusive Küche sowie über ein zusätzliches Zimmer und einen Abstellraum freuen. Des Weiteren ist jede Wohnung entweder mit einer Terrasse mit Garten oder einem eigenen Balkon ausgestattet. 

 

GEDESAG Vorstandsdirektor Peter Forthuber, Marius Claudiu Zediu, Bürgermeister Hermann Pöschl und Präsident des NÖ Landtags Karl Wilfing bei der Segnung der neuen Wohnhausanlage. © Gerda Mayer, GEDESAG

Ein Ort zum Niederlassen
Doch die Gemeinde Rußbach bietet noch weit mehr als die neue Wohnhausanlage und eine atemberaubende Landschaft: Ein direkt in der Gemeinde liegender Kindergarten sowie eine Volkschule machen Niederrußbach vor allem zu einem schönen Zuhause für Familien. Neben einem sicheren Schulweg stellen diverse Vereine sicher, dass es den Einwohnerinnen und Einwohnern auch an Freizeitangeboten nicht fehlt. Für die medizinische Versorgung sorgt eine praktische Ärztin. Für all diejenigen, die in ihre Arbeit pendeln müssen, ist dies durch die gute Infrastruktur in Rußbach auch problemlos öffentlich möglich.  

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.