GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Reportage über die Gemeinnützigen auf RTL

Wohnen ist ein wichtiges Thema in der Gesellschaft. Eine RTL-Reportage beleuchtet nun die Bedeutung des gemeinnützigen Wohnbaus für die österreichische Wohnungswirtschaft. Dazu kamen die Reporter der „Meinungsmacher“ zu einem Lokalaugenschein in die „Wiesen Süd“ Bei einem Projekt der „Heimbau“ interviewten die „RTL-Meinungsmacher“ den Obmann des GBV Karl Wurm sowie eine Bewohnerin einer gemeinnützigen Wohnanlage.  

Das hochwertige, qualitative Wohnen, das die Gemeinnützigen den Bewohnern ermöglichen, stand dabei im Vordergrund der Berichterstattung. Dem Obmann war es dabei ein besonderes Anliegen auch auf die aktuellen Herausforderungen im Wohnungsbau einzugehen. Gerade der Zuzug in den Ballungsräumen muss zu einem Umdenken in der Wohnbaupolitik führen: „Wien wächst zum Beispiel um die 20.000 Haushalte im Jahr. Wir brauchen dringend mehr günstige Wohnungen, gleichzeitig werden allerdings die Rahmenbedingungen dafür schwieriger.“ Unter anderem nennt der Obmann steigende Preise für Grundstücke als Problem und äußert konkrete Wünsche an die Regierung, dies schnellstmöglich zu ändern. 

Den ganzen Beitrag der RTL – die Meinungsmacher über den GBV können Sie hier ansehen:

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen