GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Projekt des Monats: Wenn die Baumaschinen weichen

Wo früher einmal die Heimat der Diem Werke, einem der führenden Baumaschinenhersteller Europas, war, entsteht gerade eine moderne Wohnanlage. In der unmittelbaren Nähe des Bodensees entsteht im Bäumlequartier ein modernes Wohn- und Arbeitsquartier. Insgesamt sieben unterschiedliche Baukörper, bestehend aus 2-Zimmer-, 3-Zimmer- und 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 49 m² und 110 m² werden dort neu errichtet. Die ehemalige Fabrikhalle bleibt aber erhalten und wird revitalisiert. Die Wohnanlage bildet mit einem über die Außenanlage verbundenen renovierten Bestandsgebäude ein Ensemble. Die Durchwegung ist öffentlich zugänglich und führt zu den Klein- und Kinderspielflächen der Wohnanlage. Die Anlage wird nach den Plänen des Büros Baumschlager/Eberle Lustenau GmbH errichtet. In puncto Verkehr bietet die Wohnanlage eine sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, leicht erreichbare und absperrbare Fahrradabstellmöglichkeiten, Car-Sharing-Angebote und sie ist bereits E-Car ready (die Ladeinfrastruktur in der Tiefgarage für Elektroautos vorbereitet).
Haus E mit 19 Wohneinheiten wurde von der gemeinnützigen Wohnbauselbsthilfe als Miet- sowie Mietkaufwohnungen errichtet und Mitte September übergeben. Das Gebäude wurde im Niedrigenergiestandard gemäß Wohnbauförderung des Landes Vorarlberger für Integrativen Wohnbau 2017 errichtet und ist gemäß dieser Barrierefrei.

©WS

 

© 2019, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap