GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Schlüsselübergabe in Moosburg

„Ich freue mich sehr, dass das Kärntner Siedlungswerk in unserem schönen Moosburg eine so tolle und fortschrittliche Wohnanlage errichtet hat. Wir haben die beste Infrastruktur und eine ausgezeichnete Kinderbetreuung. Ich wünsche den Mieterinnen und Mietern nur das Beste und wunderschöne Momente in ihrem neuen Heim“ betonte LAbg. Bürgermeister Herbert Gaggl bei der feierlichen Übergabe.

 

Schlüsselübergabe in Moosburg mit u.a. LH-Stv. Gaby Schaunig (3.v.l.) und Bürgermeister Herbert Gaggl (4.v.l.) © Büro Schaunig

Insgesamt 18 Wohnungen, die zwischen 60 und 90 m2 groß sind, wurden in nur zwölf Monaten Bauzeit am Karl-Hauser-Weg in Moosburg errichtet und konnten nun an die Bewohnerinnen und Bewohner übergeben werden. Ausgezeichnet durch Barrierefreiheit, eine optimale Raumaufteilung, Fußbodenheizungen sowie sehr helle Räume, bietet das Kärntner Siedlungswerk Wohnqualität auf hohem Niveau. Für Fahrräder sind zudem 15 überdachte Stellplätze vor dem Gebäude sowie weitere Abstellmöglichkeiten im Keller vorhanden. Die Balkone gewähren zusätzlich einen malerischen Blick auf das Schloss Moosburg und runden das Wohnangebot perfekt ab. „Wohnen im Grünen mit unmittelbar verfügbarer Infrastruktur für den täglichen Bedarf. Barrierefreiheit, helle Wohnungen mit großen Balkonen und einmaligem Ausblick“, zeigte sich Wohnbaureferentin und LH-Stv. Gaby Schaunig bei der Einweihung äußerst erfreut. „Das besondere Plus ist der Mietpreis. Darüber hinaus ist der gemeinnützige Wohnbau in Kärnten nicht nur für jede Mieterin und jeden Mieter ein Gewinn, sondern auch ein wirksamer Hebel, um die Mietpreise in Kärnten insgesamt niedrig zu halten, die Bauwirtschaft anzukurbeln und Arbeitsplätze zu schaffen“, so Schaunig weiter.

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen