GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Moderne Reihenhäuser bei der EBSG

Die EBSG schafft im Burgenland viel Wohnraum in modernen Reihenhausanlagen. So auch in Deutschkreutz-Girm, wo erst vor Kurzem ein Bauvorhaben fertiggestellt wurde und in St. Margarethen, wo bald eine neue Reihenhausanlage entsteht. 

Acht geförderte Reihenhäuser nahe Wien

In Deutschkreutz-Girm im Bezirk Oberpullendorf, nur eine Autostunde von Wien entfernt, hat die EBSG eine Reihenhausanlage mit insgesamt acht geförderten Reihenhäusern erbaut. Die Häuser verfügen auf zwei Geschoße aufgeteilt über eine Wohnfläche von rund 103 m2. Der Hauseingang ist bei jedem Haus durch ein modernes Vordach geschützt. Für genügend Stauraum und die Möglichkeit zur Lagerung von sperrigen Gegenständen sorgt ein Keller-Ersatzraum direkt neben dem Hauseingang. Die Wärmeenergieversorgung erfolgt über eine Luft-Wasser Wärmepumpe und für wohlige Wärme in den Innenräumen der Reihenhäuser sorgt eine Fußbodenheizung, die mittels eines Raumthermostats direkt im Wohnzimmer gesteuert wird. Die Reihenhäuser sind auch bereits vergeben – lediglich ein Wohnhaus ist noch frei. 

Die modernen Reihenhäuser in Deutschkreutz-Girm sind nur eine Autostunde von Wien entfernt. © EBSG 

Baustart für Anlage in St. Margarethen 

In St. Margarethen wurde erst vor Kurzem der Bau einer kleinen Reihenhausanlage mit drei modernen Doppelhäusern mit Eigentumsoption gestartet. Die Wohnanlage besticht mit ihrem offenen Grundriss, der im Erdgeschoß von der offenen Küche und dem großzügigen Wohnraum geprägt ist. Insgesamt hat jedes der Häuser eine Wohnfläche von etwa 113 m², die sich auf zwei Geschoße aufteilen. Jedes Haus verfügt über einen geräumigen Kellerersatzraum sowie zwei Carport-Stellplätze. Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist für Herbst 2022 geplant. 

Die kleine Anlage in St. Margarethen wird mit tollen Eigengärten umgesetzt. © EBSG

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap