GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

Neue Wohnanlagen in Purbach und Lanzenkirchen

In Purbach erfolgte der Spatenstich des ersten Bauabschnitts für eine neue Wohn- und Reihenhausanlage. Der erste Bauabschnitt des Projekts beinhaltet 22 Wohnungen und zwölf Reihenhäuser. In den kommenden Bauabschnitten sollen weitere 24 Wohnungen und 28 Reihenhäuser entstehen. Die unterkellerten Reihenhäuser umfassen eine Größe von 104 m2 und inkludieren einen privaten Garten mit Gartenhütte. Die 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen im Obergeschoß verfügen über einen privaten Balkon, während jene im Erdgeschoß einen eigenen Garten zwischen 40 m2 bis 100 m2 besitzen.

(v.l.n.r.) Chistoph Sulyok, Vizebürgermeister Harald Neumayer, Vizebürgermeister Martin Horak, Anton Mittelmeier, Bürgermeister Richard Hermann, Franz Steindl, Erwin Holzhofer, Klaus Tremmel, Angelika Mayer-Handler, Gerhard Ploy © NEUE EISENSTÄDTER

 

Quattrohaus-Anlage in Lanzenkirchen erweitert

Der Startschuss für drei weitere Quattrohäuser in Lanzenkirchen fiel im Beisein von Bürgermeister Bernhard Karnthaler. Nachdem bereits zwei Quattrohäuser im März 2021 übergeben wurden, startete nun der erste Bauabschnitt für drei weitere Häuser. Jede Wohneinheit hat eine Wohnnutzfläche von rund 97 m2 und verfügt über einen eigenen Eingang, Erdgeschoß und Obergeschoß sowie einen privaten Garten. Zusätzlich besitzt jede Wohneinheit zwei PKW-Stellplätze im Freien.

Spatenstich in Lanzenkirchen mit Bürgermeister Bernhard Karnthaler (Dritter von links) © NEUE EISENSTÄDTER

Mehr Infos zum Bauträger finden Sie hier.

© 2021, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
FAQs Impressum Sitemap